Kontakt    Druckversion   en | de
November 2004

„Local Modernism“

Diskussion, Edward Krasiński Studio, Warschau
Der im April dieses Jahres verstorbene, renommierte polnische Künstler Edward Krasiński hinterlässt der Foksal Gallery Foundation sein Studio und Archiv. Parallel zur Renovierung finden Diskussionen über Krasińkis Werk und die Herausforderungen der zukünftigen Nutzung des Studios als ‚lebendigem Archiv‘ statt.
„Local Modernism“ ist ein Forschungsprojekt, das in Verbindung von Geschichtsstudien und Archivarbeit ausgewählte Gebäude(-komplexe) und die dazugehörigen Architekturtheorien der 1950er bis 1970er Jahre erforscht. Hierbei werden auch die Rezeptionsgeschichte und der Einfluss dieser Gebäude bzw. der Theorien auf die Stadtentwicklung berücksichtigt.


 
< zurück