Kontakt    Druckversion   en | de
30. September 2006, 19.30 Uhr

Buchpräsentation: "Mind the Map! – History Is Not Given"

Institut für Theaterwissenschaft der Universität Leipzig, Ritterstr. 16, 04109 Leipzig

Mind the Map! History Is Not Given nimmt das Projekt EAST ART MAP des slowenischen Künstlerkollektivs IRWIN zum Ausgangspunkt. Es spürt der Geschichte der Kunstwerke und -prozesse der letzten fünfzig Jahre im Territorium des östlichen Europa nach. Die EAST ART MAP zieht die Erfordernis nach sich, neue Bedingungen für das Verständnis und die Konstruktion von Kunstgeschichte, kulturellen Praktiken und theoretischen Modellen zu schaffen. Das Buch dokumentiert das Symposium als den Beginn eines NEUEN DENKENS an verschiedenen Schnittstellen. Dazu gehören die Intermedialität zwischen den Künsten, die Bruchzonen zwischen den nationalen Kulturen des östlichen und westlichen Europa, die Verwerfungen zwischen Vergangenheit und Gegenwart und die Interferenzen zwischen Wissenschaften, Künsten und gesellschaftlichen Bewegungen.

Mit dem Projekt Mind the Map! History Is Not Given engagieren wir uns im Aufbau einer dichten Informationsstruktur zu spezifischen und oftmals wenig bekannten künstlerischen und kulturellen Prozessen, Produkten und Realitäten. Das Buch präsentiert theoretische und künstlerische Positionen der Nachwuchs-wissenschaftlerInnen, ProfessorInnen und KünstlerInnen, die am gleichnamigen Symposium im Oktober 2005 in Leipzig teilgenommen haben, und es enthält darüber hinaus eine Auswahl weiterer Texte und künstlerischer Interventionen.

Herausgeber: Marina Gržinić, Günther Heeg und Veronika Darian
Vertrieb: revolver, Frankfurt am Main, 2006, in englischer Sprache.
ISBN: 3-86588-165-3

Ein Projekt des Instituts für Theaterwissenschaft der Universität Leipzig, initiiert von East Art Map (IRWIN), Slowenien, und relations
 
< zurück